Franz-Schubert-Schule, Stuttgart Botnang

Ganztags-Konzept

 

Die Franz-Schubert-Schule ist seit dem Schuljahr 2017/18 eine Ganztagsschule. Das heißt, dass Eltern sich bei der Schulanmeldung entscheiden, ob ihr Kind am „Ganztag“ oder am „Halbtag“ teilnimmt. (siehe auch FAQs GTS)

Ganztags-Stundenplan:

Mo-Do von 8.00-16.00 Uhr, Fr von 8.00-12.30 Uhr

Stundenplan Ganztags_Kinder_19_20

Die Prinzipien des Ganztags:

Der Vormittag wird nicht überfrachtet, d.h. es finden in Kl. 1 maximal 4 Stunden reiner Unterricht am Vormittag statt. Es gibt zwei Bewegungspausen am Vormittag. Im Mittagsband haben die Kinder freie unverplante Zeit mit vielen Bewegungsangeboten.

Die Lehrerin leitet den Unterricht, die pädagogische Fachkraft begleitet die Klassen beim Mittagessen, im Mittagsband und bei den thematischen Angeboten. In der Lernzeit (täglich in der 5. Stunde) und in der Klassenzeit arbeiten die Lehrerin und die päd. Fachkraft im Tandem. Beide tauschen sich intensiv aus und arbeiten zusammen. Es gibt feste Kooperations-Zeiten.

Jede Klasse hat eine Klasse, die den Großteil der Stunden hält und eine zugeordnete pädagische Fachkraft (die Bezugserzieherin).

Der Qualitätsanspruch im Ganztag ist höher als an eine Schulkindbetreuung. In der Lernzeit (früher „Hausibetreuung“) sind die Lehrerin und die päd. Fachkraft vor Ort. Die Freizeitangebote sind bildungsorientiert.

 

Der Ganztag enthält folgende Elemente:

 

Lernzeit

Mittagessen

Mittagspause

Angebote

Kooperation Sportverein

Jahresplanung_Koop_SKG

Jugendfarm und Naturnachmittag

Klassenzeit

GTS_Konzept_FSS

 

 

 

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung