Franz-Schubert-Schule, Stuttgart Botnang

fair trade

Interesse an fair trade Schulen auch an anderen Orten?

Dann besuchen Sie doch den fair trade blog der fair trade Schulen!

https://blog.fairtrade-schools.de/

 

Wir wollen Fairtrade-Schule werden. Die Bewerbung wurde im Juli 2015 abgeschickt. Im November 2015 wurden wir dann offiziell ernannt.

Unterzeichnung des Fairtrade-Kompass beim Gründungstreffen.

IMG_3238IMG_3235

Link zum Blog: http://blog.fairtrade-schools.de/

 

Textilien aus armen Ländern

Wer verdient eigentlich an einem T-shirt? Was erträumt sich wohl ein Mädchen, das in einer Textilfabrik arbeitet?

Diesen Fragen gingen Kinder aus der Sozial-AG nach und malten dazu ihre Gedanken.

t-shirt-gemeinschaftsarbeit

Besuch im Globalen Klassenzimmer

Am 27.4.2016 sind wir, die vierten Klassen, mit der U-Bahn zum Charlottenplatz gefahren. Dort sind wir in das Globale Klassenzimmer gegangen. Wir erfuhren dort, wie der Kakao entsteht, wie die Leute da leben, dass die Kinder nicht in die Schule können weil sie den ganzen Tag arbeiten müssen, wie ein Mädchen lebt, das etwas Glück hat und in die Schule gehen kann, weil ihr Vater ein Kakao Feld besitzt und das die Länder, in denen der Kakao angebaut wird, sehr arm sind L und die Länder, in denen es gegessen wird, sehr reich sind. Da ist doch was falsch? Genau, da wir und ihr das Billigzeug kaufen und die Leute, die den Kakao anbauen dadurch nicht viel bekommen. Also sollte man lieber Fair Trade einkaufen, denn da muss man zwar mehr bezahlen, aber dafür können die Leute besser leben. Ich habe ja von einem Mädchen erzählt, das mehr Glück hat als die anderen. Warum wohl? Weil ihr Vater für Fair Trade arbeitet. Deshalb können sie auch manchmal Fernsehen. Also schlagen die vierten Klassen vor: Kauft lieber für Fair Trade ein anstatt billige Dinge.

Bericht: Emma, Klasse 4b

 

Wir sind Fairtrade-Schule!

Da Botnang seit einiger Zeit Fairtrade-Stadtteil ist, haben sich auch die beiden Botnanger Schulen auf den Weg gemacht, das Fairtrade-Siegel zu erlangen. Schon in der Vergangenheit wurden einige Aktionen zum Thema durchgeführt. Zur Zeit bereitet sich eine Kindergruppe aus beiden Schulen darauf vor, das Thema Fairtrade beim Kinderforum zu präsentieren.
Demnächst wird es Gründungstreffen „Fairtrade-Schule“ geben, zu dem alle interessierten Eltern und Kinder eingeladen sind.
Wir halten Kontakt mit der Fairtrade-Steuergruppe Botnang und führen Aktionen gemeinsam durch:

– Fairtrade im Unterricht: Was bedeutet das Siegel? Kinder in aller Welt
– Besuch im Botnanger Weltladen
– Regelmäßige Treffen und Aktionen der Fairtrade-Gruppe
– Faire Produkte bei Schulveranstaltungen
– Faires Kochen im Schülerhaus

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung