Franz-Schubert-Schule, Stuttgart Botnang

Karl-Wacker-Heim

Besuch im Anderland

Schon seit einigen Jahre gehen Kinder unserer Schule regegelmäßig mit einer Lehrerin ins Karl-Wacker-Heim. Im Zuge des Projekts „Besuch im Anderland“ wird dort mit Seniorinnen und Senioren gemalt, gebastelt und gespielt. Jeder Termin wird zuvor in der Schule mit den Kindern vorbereitet.

Anfangs war dies ein Klassenprojekt, das an Vormittagen mit einer halben Klasse durchgeführt wurde. Dann nahm sich die Sozial-AG des Themas an. Seither sind die TeilnehmerInnen Kinder, die eine soziale Neigung haben und nachmittags mit ins Seniorenheim fahren.

Dort wurden schon die unterschiedlichsten Dinge gemacht: riesige Blumen gemalt, Tischdekoration hergestellt, Spiele gespielt, Bewegungslieder gesungen, Sitzfußball gespielt, Fensterbilder,  Lesezeichen hergestellt, und, und, und…

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung